! 20 Jahre Habla ala Tabla !

Jubiläum und Abschied

Nach 20jährigem Bestehen sagen wir Euch „Dankeschön“ und verabschieden uns gleichzeitig in den Ruhestand.

Eigentlich hatten wir eine große Abschiedsfeier mit Euch allen zusammen zu unserem 20jährigen Bestehen geplant, aber diese ist uns durch Corona nun leider versagt geblieben. Das ist sehr schade und schmerzt außerordentlich.

Wenn wir aber auf die vergangenen 20 Jahre zurückblicken, ist da eine große Freude und auch Stolz über eine erfüllte Zeit mit ganz vielen tollen Auftritten, interessanten Begegnungen und jeder Menge Spaß am Trommeln.

Begonnen hat alles mit Ebi‘s (Eberhard Döll) Begeisterung für die orientalischen Rhythmen. Sein Lehrer Dieter Emrich hat ihn mit dem nötigen Rüstzeug ausgestattet und so ist er dann einige Jahre als Trommler mit orientalischen Tänzerinnen durch die Lande gezogen. Er hat Trommelunterricht gegeben und schließlich wurde die Trommelgruppe Habla ala Tabla „Verrückt nach Trommeln“ gegründet.

00-01-22Im Januar 2000 folgte der erste Auftritt bei der „Benefizveranstaltung zu Gunsten der Behindertenschule Dieburg „Tausend und zweite Nacht“ mit Adela und Al Anisat in der Kulturhalle in Schaafheim.

Weitere Auftritte folgten und so entwickelte sich die Gruppe immer weiter; es kamen Trommlerinnen und Trommler dazu und einige verließen auch die Gruppe.

Bild1Bei den Auftritten gab es eine rasante Entwicklung. Absolute Spitze war hier das Jahr 2005 mit zehn AufBild2tritten. Dabei das Schlossgrabenfest in Darmstadt, die Show „Wüstenfeuer“ in Schaafheim, das Park-Sommerfest im Luisenpark Mannheim und als absolutes Highlight der "Orientalische Märchenzauber" auf Schloss Augustusburg in Thüringen sowie die große Märchen-Show von Shamira „Palast der 1000 Träume“.



Bild4Bild3Im August 2008 wurden wir dann noch für eine weitere spannende Veranstaltung engagiert - „Parklichter“ unter dem Motto „Märchen, Mythen und Magie“ im Kurpark des Casinos in Bad Oeynhausen.


So ging die Zeit dahin mit kleineren und größeren Auftritten und auch sehr schönen privaten Feiern.

Zur Feier unseres zehnjährigen Bestehens veranstalteten wir im September 2010 eine große Show in der Knabenschule in Darmstadt-Bessungen.

Bild6Bild7

Bild8

Im Oktober 2014 präsentierten wir unsere Show „Habla ala Tabla & Friends“ mit vielen unsere befreundeten Tänzerinnen und Gruppen. Mit uns aufgetreten sind hier unter anderem: - die Tänzerinnen der orientalischen Gruppen „Saraab“ und „Al-Anisat“ - die Tribal-Gruppe „Mahsati-Baysan“ - die orientalischen Tänzerinnen Tanith, Munirah, Farha und Heike mit Steptanz – sowie die afrikanische Trommelgruppe „Vitambo“.




 

Bild9
Im Juli 2015 wurden wir für mehrere Auftritte im Rahmen der „Orientalischen Nacht“ im Zoo Vivarium in Darmstadt engagiert.

 

 

 

Unsere eigene Show “Ein orientalischer Abend mit Trommelrhythmen und Tanz” haben wir 2015 im Rahmen der 26. Kulturtage in Wiesbaden Kohlheck zusammen mit den Tänzerinnen der Gruppe „Saraab“ veranstaltet.

Bild10Bild11

Bild12
Der letzte größerere Auftritt war bei der Show „Orient Meets Occident“ im April 2016 bei Saraab in Georgenhausen.

Im Rückblick sind wir sehr dankbar für die schöne Zeit und für alles, was wir zusammen erleben durften.


 

 

 

 

So möchten wir uns jetzt nach erfüllten 20 Jahren, mit viel Spaß am Trommeln, von Euch verabschieden.

Bild13a

Neben einigen Informationen über uns finden Sie auf unserer Homepage auch Referenzen sowie Berichte über unsere bisherigen Auftritte aus der Presse und von unseren Auftraggebern, sowie Informationen zu arabischen Rhythmen und Instrumenten .

 

Habla ala Tabla war Mitglied im Trägerverein:

Bessunger Knabenschule